Blog

Jahresrückblick 2019: HealthDataSpace Broschüre, Patienten-App und Zugangscodes

Bei HealthDataSpace hat sich in diesem Jahr einiges getan. Welche Veränderungen es 2019 gab und welche Funktionen neu hinzugekommen sind, erfahren Sie in unserem Jahresrückblick.

Zu Beginn des Jahres 2019 haben wir unsere HealthDataSpace Website komplett überarbeitet und neu strukturiert. Alle Produktinformationen, sortiert nach verschiedenen Zielgruppen, finden Besucher jetzt ausschließlich auf www.healthdataspace.de Für Entwickler gibt es die separate Website sdk.healthdataspace.de Auf den beiden Websites pro.healthdataspace.de und my.healthdataspace.de finden Blog-Leser keine Produktinformationen mehr, sondern nur noch allgemeine Inhalte rund um die Themen Digital Health, Gesundheit und Datenschutz. Dabei richtet sich unser eHealth Blog an Healthcare Professionals und unser Patientenmagazin spricht Patienten, Gesundheitsinteressierte und pflegende Angehörige an.     

Neue Patientenbroschüre

Mit unserer neuen HealthDataSpace Broschüre für Patienten unterstützen wir unsere Kunden dabei, unseren innovativen Service in ihrer Praxis bekannter zu machen. Dafür erhalten HealthDataSpace Neukunden von uns ein kostenloses Starter-Paket mit HealthDataSpace Patientenbroschüren und einem Aufsteller für Ihr Wartezimmer bzw. Ihre Anmeldung. Sobald Ihre Broschüren aufgebraucht sind, schreiben Sie einfach eine kurze Email an marketing@healthdataspace.de und wir senden Ihnen weitere Exemplare zu. Dieser Service ist für Sie kostenlos.   

HealthDataSpace App für Patienten

HealthDataSpace gibt es seit Anfang des Jahres auch als App für Android und iOS. Laden Sie sich die Gesundheits-App kostenlos im Google Play Store oder im iOS App Store herunter.

HealthDataSpace Zugangscodes

Seit diesem Jahr können Patienten ihre Untersuchungsbilder und Befunde noch schneller online ansehen und Patienten-CDs gehören der Vergangenheit an. Dank der HealthDataSpace Zugangscodes.

Röntgenbilder dank HealthDataSpace in Gesundheitsakte der Vivy Health App

Die rund 18 Millionen Nutzerinnen und Nutzer der Vivy Gesundheits-App können ihre medizinischen Bilder (Röntgen, CT, MRT etc.) dank HealthDataSpace künftig auch in der digitalen Gesundheitsakte betrachten. Medizinische Einrichtungen profitieren besonders von dieser komfortablen Anbindung ohne Installationsaufwand.

Foto: ©pexels.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.