Blog

Fast Fact: 67 Prozent achten infolge Corona mehr auf ihre Gesundheit

Die Maßnahmen während der Corona-Pandemie haben laut einer internationalen PwC-Studie zu grundlegenden Veränderungen in der Arbeitsweise, den Essgewohnheiten, der Kommunikation sowie der Gesundheitspflege von Verbrauchern geführt.

51 Prozent der in 2020 befragten städtischen Verbraucher stimmen zu oder stimmen vollkommen zu, dass sie infolge von Covid-19 mehr auf ihre psychische und physische Gesundheit, auf ihr Wohlbefinden und ihre Ernährung achten. Dabei nannten 67 Prozent der Verbraucher weltweit etwa, sich zunehmend auf ihre psychische Gesundheit zu konzentrieren. Den ganzen Beitrag lesen >>

 

Foto: pexels.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.